Ökumenisches Weiterbildungsprogramm für ERG-RU Lehrpersonen des Bistums St.Gallen und der Evang.-ref. Kirche des Kantons St. Gallen

Aktuelles

Interreligiöses Lernen in der Schule

 

Wie gelingt Respekt und Toleranz im Umgang mit Religionen?

Vortrag anlässlich der Eröffnung des Kompetenzzentrums für Interreligiöses Lernen in der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen (KIAL)

Das KIAL ist ein Kooperationsprojekt der Pädagogischen Hochschule St.Gallen (PHSG) und des Theologischen Seminars der Universität Zürich. Es setzt sich für einen Ausbau des interreligiösen Lernens in der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen und in der Volksschule ein. Einem Impulsreferat von Prof. Dr. R. Reichenbach mit dem Titel «Möglichkeiten und Grenzen der Verständigung: Bildungspotentiale (inter-)religiöser Metaphorik» folgt ein Podiumsgespräch mit Vertreterinnen und Vertretern des Judentums, Christentums und Islams.

8. Mai 2019, 19.15-20.45
Pädagogische Hochschule St.Gallen
PHSG-Hochschulgebäude Gossau
Seminarstrasse 7, 9200 Gossau
www.kial-bildung.ch

Flyer

Die schönsten Kathedralen Frankreichs

Bild von Tama66 auf Pixabay


Welche Symbolkraft verbirgt sich hinter den mächtigsten Sakralbauten des Mittelalters?
Welche Bedeutung hatte die gotische Architektur? Welchen Zusammenhang gibt es zwischen
sakraler Kunst, Theologie und wirtschaftlicher Blüte? Diese Fragen versuchen wir im Rahmen
einer 5-tägigen Reise im Herbst 2019 zu den schönsten Kathedralen Frankreichs zu
beantworten.

Reisedaten: 15.-19. Oktober 2019

Reiseleitung: Dr. Alois Andermatt, Jahrgang 1970, Studium der Philosophie, Geschichte und
Kirchengeschichte in Zürich. Spezialisierung auf mittelalterliche Philosophie. Lehrer an der
Kantonsschule Sargans. Langjährige Erfahrung in der Organisation und Durchführung
geschichtlicher Exkursionen und Reisen.

Ausschreibung

CAS ERG

 

In Kooperation mit der evang.-ref. Kirche St.Gallen und dem Bistum St.Gallen bietet die PHSG ab Herbst 2019 einen neuen CAS ERG an. Er wendet sich an Lehrpersonen, die sich für den neuen Fachbereich Ethik, Religionen, Gemeinschaft (ERG) fit machen wollen und sich für ethisches, interreligiöses und soziales Lernen in ihrem Berufsfeld interessieren. 

mehr

Zwingli im Kino

 

Auf den folgenden Seiten findet sich umfangreiches Unterrichtsmaterial (ab Sek) zum Film, zum kostenlosen Download. Ebenso kann man einzelne Sequenzen des Films, passend zum Material, herunterladen. Schliesslich gibt’s die Möglichkeit zu Schulvorführungen.

kinokultur.ch

zwingli-film.com

ERG-Kirchen: Pädagogische Spielräume ...

Medienmitteilung zur Kantonalen Tagung

 

... und rechtliche Grenzen

RORSCHACH. Wie unterscheiden sich ERG-Schule und ERG-Kirche in der Praxis? Ist es noch erlaubt, im Fach ERG-Kirche ein christliches Gebet zu sprechen? Diese und andere Fragen beantworteten drei Referierende an der ökumenischen kantonalen Tagung mit dem Titel: «Pädagogische Spielräume und rechtliche Grenzen bei der praktischen Um-setzung von ERG-Kirchen und Religionsunterricht».

mehr

Bibliolog in Bewegung

Bild: Sabine Rüthemann, Bilddatenbank Pfarreiforum

 

Eine 3-tägige Ausbildung

Die Bibel ist ein Raum. Du bist eingeladen, ihn zu betreten und mit allen Sinnen zu erfahren, so sagt es ein jüdischer Midrasch.

Bibliolog in Bewegung bringt biblische Texte als Rollen- und Raum-Erfahrung zum Erleben. Strukturierter als das offene Bibliodrama-Spiel ist der Bibliolog in Bewegung ein Instrument der erfahrungsorientierten Bibelarbeit.

Die Teilnehmenden übernehmen im Bibliolog in Bewegung eine Rolle und betreten gemeinsam einen Textraum. Dies führt zu einer intensiveren Text- und Selbsterfahrung. Der biblische Text wird lebendig, eigene Texterfahrungen werden vertieft und erweitert.

Bibliolog in Bewegung eignet sich als verdichtendes Element in der Liturgie, in Katechese, Religionsunterricht und in der Arbeit mit Gruppen.

Ausschreibung

Wichtige Hinweise

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.